SV Nortrup holt den VR-Hall-Cup

Der SV Nortrup hat das eigene Hallenturnier um den VR-Hall-Cup gewonnen. Im Finale setzte sich das Team mit 4:3 nach Elfmeterschießen gegen die DJK Elsten durch.

In der Gruppe A bestimmten die Hausherren eindeutig das Geschehen. Zum Auftakt wartete Titelverteidiger SC Bippen auf die Buse-Truppe. Lukas Heine erzielte den einzigen Treffer der Partie für den SVN. Mit 2:0 endete das Aufeinandertreffen mit der Fortuna aus Eggermühlen, gegen die Berger Reserve gab es einen 5:2-Erfolg. Für den Gruppensieg reichte dann ein Remis (2:2) gegen den SV Gehrde. Auf dem zweiten Platz landete Eggermühlen mit sieben Punkten. Punktgleich belegte der SV Gehrde den dritten Rang, die direkte 0:1-Niederlage gab hier den Ausschlag.0050b3f32c64439d9b2d03c92a8e1d8d

In der Gruppe B machte der Cloppenburger Vertreter, die DJK Elsten, mit sieben Punkten das Rennen als Gruppenerster. Der FC Talge schaffte ebenfalls den Sprung ins Halbfinale. Den Ausschlag gab der Erfolg über SW Quakenbrück (3:1), denn das Team aus der Quakenbrücker Neustadt musste sich mit sechs Punkten und Rang drei begnügen.

Im Semifinale gaben die Nortruper gegen Mastersteilnehmer FC Talge (4:1) eindeutig den Ton an. Noch torreicher ging es im zweiten Halbfinale zu, wo die Fortuna aus Eggermühlen schon nach drei Spielminuten mit 0:3 zurücklag, nicht aufsteckte, aber am Ende eine 3:8-Niederlage kassierte.

Im Finale mussten die Hausherren zweimal einem Rückstand hinterherlaufen. Sie schafften jeweils den Ausgleich, und nach Elfmeterschießen holte der SVN sich dann den VR-Hall-Cup.

Alle Infos und Ergebnisse: http://www.fupa.net/liga/vr-hallen-cup-2014

 

(Quelle: Bersenbrücker Kreisblatt)